Montag, 29. April 2019

Arbeiten im Ausland, Info LOGO Graz 16.5.2019

Am 16.05.2019 um 17:00 Uhr veranstalten wir im LOGO (Karmeliterplatz 2, 8010 Graz) einen Infoabend zu Auslandsaufenthalten.
In Kurzvorträgen geben die weitgereisten Globetrotter/-innen - Danja, Daniel, Sebastian und Theresa - Einblicke in ihre vielfältigen Auslandserfahrungen und sorgen in lockerer Atmosphäre für viel Inspiration für den nächsten Auslandsaufenthalt. 
Im Fokus der Veranstaltung steht das Thema „Freiwillig arbeiten im Ausland“.

WANN: 16.05.2019 um 17:00 Uhr

WO: im LOGO, Karmeliterplatz 2, 8010 Graz

WIE:
•              Danja erzählt von ihrem Freiwilligeneinsatz in Costa Rica
•              Daniel erzählt von seinem Europäischen Freiwilligendienst in Estland
•              Sebastian erzählt von seinem Zivilersatzdienst in Kolumbien
•              Theresa erzählt von ihrem Europäischen Freiwilligendienst in Dänemark

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenlos. Wir bitten um Anmeldung zur Veranstaltung bei Anna Tengg (anna.tengg@logo.at).

Ich bitte Sie diese Information an interessierte Schülerinnen und Schüler (Zielgruppe ab 17 Jahren) sowie die Berufs- und Bildungsberater/-innen an Ihrer Schule weiterzuleiten.
Im Anhang finden Sie eine Einladung mit allen Informationen zur Veranstaltung!

Freitag, 26. April 2019

Intressenstein - Schüler beleben die Tressensteinwarte


Im Leitbild des Erzherzog Johann BORG gilt Tradition und Weltoffenheit als ein wichtiges Kriterium, das man/ frau im Gymnasium dem Namensgeber „Erzherzog Johann“ nachempfinden möchte. Das neueste regionale Projekt der Schule befasst sich mit der Tressensteinwarte. Von dort ist ein Rundblick über das Ausseerland möglich geworden, der seinesgleichen sucht. Die unterschiedlichen vier Etagen sollen den Blick auf die Landschaft , aber auch auf die vielen Persönlichkeiten lenken, die die „Sommerfrische des Geistes“, wie Johanna Palme ihr Werk genannt hat, eröffnen.
Das Ziel des Projektes „Intressenstein“ ist es, den Wanderern auf der Tressensteinwarte die Möglichkeit
zu geben, über verschiedenen KünstlerInnen, Komponisten, Maler, Dichter, Schriftsteller etc. die einen regionalen Bezug, wenn möglich auch in ihrem Werk, zum Ausseerland haben, auf einer Webseite zu informieren. Mit Texten, Fotos und Karten will man auf diese kosmopolitische Gesellschaft hinweisen.
SchülerInnen haben bei 90 Personen recherchiert, welche Bezüge verschiedene KünstlerInnen, WissenschafterInnen und berühmte Persönlichkeiten zum Ausseerland haben und Texte verfasst bzw. an
Ort und Stelle fotografiert. Mit einem QR-Code soll man dann auf der Warte selbst, mit Hilfe von W-LAN , ins Internet einsteigen und die Biographie der betreffenden Person und ihren Bezug zu dieser Landschaft erlesen oder erhören.

Gerold Bauer, Philipp Sölkner,Simon Steinwidder, Sven Vanderleest, Jakob Bruckschlögl
Für Nicht-Wanderer soll dann die Homepage auch unter www. intressenstein.com zu finden sein.

News zur SchülerInnen- und Bildungsberatung

Liebe Nutzerin, lieber Nutzer, diese Seite verwendet Cookies.
 Für Neuigkeiten zum Thema Ausbildung, Beratung, Hochschulen, Praktika, Ferialjobs.... bitte ein E-Mail an ingrid.hilbrand@bildung.gv.at

Montag, 8. April 2019

Steirisches Jugendschutzgesetz


Am 1. Jänner 2019 ist in der Steiermark das neue Jugendgesetz in Kraft getreten. In den wesentlichen Bereichen des Jugendschutzes gibt es nun einheitliche Regelungen.
Das Land Steiermark hat gemeinsam mit "LOGO Jugendmanagement" ein umfangreiches Informationsmaterial erstellt, in dem die Bestimmungen zum Jugendschutz dargestellt und erläutert werden.
Details und weitere Informationen dazu finden Sie unter 

Mittwoch, 3. April 2019

Ausstellungstipp: Die Eiszeiten und das Ausseerland im Kammerhofmuseum Bad Aussee



Paracelsus Universität Salzburg Pharmazie 14.5.2019

wir haben am 14.5.2019 von 14:00-18:00 Uhr an der Paracelsus Universität in Salzburg einen spannenden SchülerInnentag rund ums Thema „Pharmazie hautnah erleben“ (siehe beiliegenden Flyer). Und das alles in unserem brandneuen Forschungs- und Lehrgebäude in der Strubergasse 15D. Vielleicht haben Sie an Ihrer Schule interessierte Schülerinnen und Schüler, die in den Apothekenberuf hineinschnuppern möchten? Anmeldungen nimmt gerne Anita Wienerroither unter pharmazie@pmu.ac.at entgegen.


Anmeldung zum Studium Umweltsystemwissenschaften bis 15.Mai


Du interessierst dich für Umwelt- und Klimaschutz?
Die Erhaltung unserer natürlichen Lebensgrundlage ist dir wichtig?

Suchst du nach einem Studienfach, in dem du Umweltprobleme aus verschiedenen fachlichen Perspektiven erforscht und Lösungen dazu entwickelst?
Dann könnte das Studium Umweltsystemwissenschaften genau das richtige für dich sein!
Mit dem Studium der Umweltsystemwissenschaften erhältst du eine fundierte Ausbildung an der Schnittstelle zwischen Gesellschaft und Umwelt, um in deinem späteren Berufsleben einen maßgeblichen Beitrag zur nachhaltigen Entwicklung leisten zu können:
  • im Fachschwerpunkt Betriebswirtschaft, indem du als spätere EntscheidungsträgerIn die Wirtschaft „von innen heraus“ nachhaltiger gestalten kannst,
  • im Fachschwerpunkt Volkswirtschaftslehre, indem du ressourcen- und umweltökonomische Fragen auf volkswirtschaftlicher Ebene behandeln kannst,
  • im Fachschwerpunkt Geographie, indem du zur nachhaltigen Raumnutzung, etwa in der Stadt- und Regionalentwicklung, beitragen kannst,
  • im Fachschwerpunkt NAWI-Tech, indem du naturwissenschaftliche und technische Vorgänge nachhaltig gestalten und anwenden kannst.
    Ergänzt wird die Ausbildung in den vier zukunftsträchtigen Fachschwerpunkten durch formal- und systemwissenschaftliche Kenntnisse, um komplexe Systeme erfassen, modellieren und bewerten sowie Vorschläge für nachhaltiges Handeln erarbeiten und umsetzen zu können.
    Das Studium ist gekennzeichnet durch viele Wahlmöglichkeiten, durch Internationalität sowie durch gelebte Interdisziplinarität zwischen Natur- und Gesellschaftswissenschaften.
    Weitere Informationen und Registrierung unter: https://studienzugang.uni-graz.at/